Theater, Kunst & Musik in Helsinki



Vor dem, mitten in der Stadt gelegenen, Bahnhof mit seinem 49 Meter hohen Uhrturm erhebt sich das Finnische Nationaltheater, das Suomen Kansallisteatteri. Seit 1902 führt es Stücke in finnischer Sprache auf.
Das Schwedische Theater, das Svenska Teatern, ist das älteste der Stadt und führt Stücke ausschließlich in Schwedisch auf.
In Helsinki befindet sich das wichtigste Opernhaus des Landes, die Nationaloper. Hier werden Opern sowie Konzerte und Ballettaufführungen gezeigt.
Neben dem Opernhaus ist die Finlandia-Halle eine wichtige Konzerthalle. Sie ist nach den Plänen von Alvar Aalto auf einer Fläche von 14.000 m² erbaut. Hier finden neben Konzerten auch Tagungen statt.

Festivals und Konzerte in Helsinki

Helsinki ist Zentrum für verschiedene musikalische Highlights. Jedes Jahr im Sommer findet hier die Helsinki-Biennale statt. Ein kulturelles Großereignis bei dem Konzerte, Ausstellungen, Opern und Ballettaufführungen im Mittelpunkt stehen.
Im Kaivopusto-Park, in dem man übrigens auch eine herrliche Aussicht auf das Schärengebiet hat, und im Kaisaniemenpuisto-Park finden jährlich im Sommer mehrere Open-Air-Konzerte statt, die teilweise sogar kostenlos sind.

Museen

Einen lohnenden Besuch verspricht das Kunstmuseum Ateneum mit der bedeutendsten Kunstsammlung des Landes. Diese gibt einen hervorragenden Überblick über finnische Malerei und Skulptur.
Das Nationalmuseum, nahe dem Hauptbahnhof, beherbergt zahlreiche prähistorische, historische und ethnologische Sammlungen.
Im Freilichtmuseum, das etwas außerhalb und westlich des Stadtkerns liegt, können Sie etwa hundert alte Bauten aus allen Teilen des Landes bewundern.
Direkt am Wasser, im Brunnenpark gelegen ist das Mannerheim-Museum. Es ist nach Marschall Mannerheim benannt, der dort seinen Wohnsitz hatte. Von hier bietet sich ein wunderschöner Ausblick auf die Schärenlandschaft.
Auf der Halbinsel Tarvaspää, in einem weiten Park direkt am Wasser, befindet sich das Gallen-Kallela-Museum. Akseli Gallen-Kallela war finnischer Maler, Architekt und Designer. Er ist besonders für seine Illustration zum finnischen Epos Kalevala bekannt geworden.

Kirchen

Exotisch wirkt die griechisch-orthodoxe Uspenski-Kathedrale mit ihren vergoldeten Zwiebeltürmen.
Wohl populärste Kirche der Stadt ist die Felsenkirche, die Temppeliaukiokirkko. Die aus einem Fels gesprengte Kirche wurde 1969 fertig gestellt und ist mit einer Kuppel bedeckt.
Die Domkirche gehört zu den eindrucksvollsten Bauwerken der Stadt. Von dem Denkmal Alexander des II. führen breite Treppen hinauf zu dem Monument.

(Bildquelle: skazama)

Weitere Beiträge

Tags: , , , , , ,