Regionen in Finnland


Süden

Der Süden von Finnland ist geprägt von der Großstadtregion Helsinki und ist mit Abstand der deutlich dichter besiedelte Teil des Landes. Die größten Städte finden sich in Küstennähe am finnischen Meerbusen. So zum Beispiel die Handelsstadt Turku, die in einer wundervollen Schärenlandschaft liegt. Etwas weiter im Inneren des Landes liegt Tampere, eine idyllische Stadt mit hervorragender Wirtschaftsstruktur, die neben den beeindruckenden Tammerkoski-Stromschnellen auch kulturelle Highlights bietet. Wer die finnische Landschaft liebt und dort seinen Urlaub genießen möchte, aber dennoch gerne unter Menschen bleibt und auf kulturelle Veranstaltungen nicht verzichten möchte, ist im Süden von Finnland bestens aufgehoben.

Norden

Finnlands Norden lockt vor allem Individualurlauber, die absolute Abgeschiedenheit und Ruhe lieben. Dieser Teil des Landes ist sowohl von der Infrastruktur, wie auch vom Tourismus nicht so gut erschlossen wie der Süden. Als besondere Region möchten wir Ihnen Lappland vorstellen, das sicherlich mehr darstellt als nur die Bezeichnung einer Landschaftsregion. Hier im Norden von Finnland ist das ursprüngliche Gesicht von Skandinavien erhalten geblieben. Eine raue Landschaft mit endlosen Weiten und das bunte Volk der Lappen geben dieser Region ihren unvergleichlichen Charme.

(Bildquelle: _bettina_)

Weitere Beiträge

Tags: , , , , , ,