Finnlands Top Rating Status nicht in Gefahr


Als einziges Land der EU muss sich Finnland keine Sorge um seinen Triple-A Status der Ratingagentur Moody’s machen. Während Deutschland, die Niederlande und auch Luxemburg von einer Abwertung bedroht sind, wird die Lage in Finnland als uneingeschränkt stabil eingeschätzt. Ein Grund dafür sei die finanzielle Absicherung der Euro-Rettungspakete für Griechenland und Spanien, die Finnland für sich durchsetzen konnte. Diese Risiko-Minimierung wirkte sich ebenso positiv aus wie die vergleichsweise niedrige Staatsverschuldung von 50 Prozent der annuellen Wirtschaftsleistung. Im Vergleich: Die Staatsverschuldung in Deutschland beträgt 80 Prozent.

Weitere Beiträge

Tags: , , , , , ,