Finnland geht optimistisch in Eishockey-WM im eignen Land


Als Titelverteidiger sieht Finnland den Spielen der Topdivision, die ab Freitag beginnen, zuversichtlich entgegen. Die Eishockey WM findet in Finnland und Schweden statt. Beide Länder gelten als Gastgeber auch als Topfavoriten auf den Weltmeisterschafts-Titel. Trainer Jukka Jalonen konnte eine Equipe von erfahrenen, international erfolgreichen Spielern zusammenstellen. Insgesamt finden sich im finnischen Team 15 Weltmeister aus dem Erfolgsjahr 2011.

Beide Halbfinale sowie das große und kleine Finale werden in Finnland ausgetragen. 2013 werden diese Spiele dann in Schweden stattfinden. Experten halten es für durchaus wahrscheinlich, dass im Finale erneut Schweden und Finnland aufeinander treffen werden. Gute Stimmung im Stadion in Helsinki dürfte hierbei garantiert sein.

Weitere Beiträge

Tags: , , , , ,