Finnische Mentalität


Den Finnen wird nachgesagt, sie seien ein recht kühles Volk- wie es für die Bevölkerung der skandinavischen Länder nach Volksmeinung üblich ist. Ganz falsch ist diese Sichtweise sicherlich nicht. Die Finnen sind ein ruhiges Volk, das jegliche Art von Small-Talk vermeidet. Dies fällt zum Beispiel in öffentlichen Verkehrsmitteln auf, wo oft eine, von Mitteleuropäern so empfundene, bedrückende Stille herrscht. Überflüssiges muss eben nicht ausgesprochen werden. Selten wird es Ihnen passieren von einem Finnen im Supermarkt oder in der Kneipe einfach, ohne besonderen Anlass, angesprochen zu werden. Dass die Finnen deswegen unterkühlt sind, stimmt allerdings nicht.

Finnische Herzlichkeit

Wer das erste Mal nach Finnland fährt und am Anfang des Urlaubs, den Schlüssel seines Ferienhauses von den Vermietern entgegen nimmt, wird meist positiv überrascht sein. Ihre Gäste empfangen die Finnen sehr herzlich und einladend. Wundern Sie sich nicht, wenn nach einer Woche Finnlandurlaub ein Korb frischer Beeren, selbst gefangene Fische oder eine gute Portion Rentierfleisch vor ihrer Tür liegt: die Finnen sind an einer persönlichen Beziehung zu den Ferienhausmietern interessiert und geizen nicht mit Gastgeschenken. Über ein persönliches Dankeschön oder eine Einladung zum Abendessen freuen Sie sich sehr und nehmen meistens dankend an. Dass man Sie bei Gesprächen erst aus der Reserve locken muss, verzeiht man den sonst äußerst hilfsbereiten und sympathischen Finnen dafür gerne.

(Bildquelle: wili)

Weitere Beiträge

Tags: ,