Geschichte, Politik & Wirtschaft

Finnisches Kabinett endlich gebildet

Nach den Wahlen: Rechtsruck in Finnland

Überraschend viele Finnen gaben am vergangenen Sonntag ihre Stimme der rechtspopulistischen Partei „Wahre Finnen“. Fast jeder fünfte Finne wählte die Partei um Timo Soini. Der will für Finnland vor allem erreichen, „weniger an Brüssel“ zu zahlen.

Viermal so viele Stimmen …

Finnlands Vertrauen in Atomkraft wankt

Wie kaum ein anderes Land hat Finnland die Atomenergie positiv angenommen. Endlager und Atomkraftwerke stießen bei der Bevölkerung in der Vergangenheit auf fast ungebrochene Akzeptanz. Mit Widerstand von Anwohnern gegen den Bau neuer Anlagen musste man in Finnland kaum …

Finnische Studie sagt: Konservative Politiker sehen besser aus

Untersuchungen belegten bereits mehrfach, dass gut aussehende Politiker bei Wahlen mit mehr Stimmen rechnen dürfen als weniger attraktive Konkurrenten. Der optische Faktor wirke sich vor allem bei Kommunalwahlen aus, bei denen die Kandidaten weniger bekannt seien und man sich …

Rechtspopulistische Partei macht mit unlauteren Mitteln Stimmung gegen Moslems

„Wahre Finnen“ nennt sich die Partei um Juhani Mönkkönen. Eine Aktion des Kandidaten für die anstehenden Parlamentswahlen sorgte nun in Helsinki für Aufsehen und Empörung. In mindestens drei Stadtteilen tauchten vor Wohnbauprojekten fingierte Tafeln auf, die authentischen Projektinformationen täuschend …

Finnland hat eine neue Regierungschefin

Mari Kiviniemi ist seit Dienstag, 22.06.2010 neue Regierungschefin in Finnland. Sie löst damit ihren Parteikollegen Matti Vanhanen ab, der nach langer Ankündigung zuvor sein Amt niedergelegt hatte.

Im Gegensatz zu dem …

Finnlands Regierung befürwortet neue Atommeiler

Finnland bekommt zwei weitere Atomkraftwerke. Die Bauanträge der Unternehmen TVO und Fennovoima werden vom Kabinett befürwortet. Hintergrund der Entscheidung ist vor allem die Unabhängigkeit Finnlands in der Stromversorgung von Russland. Darüber hinaus hofft Wirtschaftsminister Mauri Pekkarinen durch den Ersatz alter …

Arbeiten in Finnland

Finnland hat mit 70,3 Prozent eine überdurchschnittliche Erwerbstätigenquote vorzuweisen. Besonders beliebt ist der Dienstleistungssektor, vorne an die Elektronindustrie. Das größte Unternehmen in Finnland, der Handyhersteller Nokia, hat ihren Hauptsitz im finnischen …

Finnlands Wirtschaft floriert

Die Industrialisierung im 20. Jahrhundert hatte einen großen Einfluss auf die Entwicklung der Wirtschaft. Finnland löste sich immer mehr vom Agrarsektor und baute den Bereich Elektroindustrie sowie …

Staat und Regierung in Finnland

Die Regierung in Finnland wird formal vom Präsidenten ernannt. Dieser ist in Finnland Staatsoberhaupt und wird alle sechs Jahre in einer zweistufigen Wahl vom Volk ernannt.

Der Präsident hat einen breit gefächerten …

Seite 4 von 512345